Intern
    Akademisches Orchester

    Universitätskonzert

    12.07.2014

    Das Finale des Semesters war erreicht: Die viermonatige Arbeits- und Probenphase des Orchesters gipfelte im feierlichen Universitätskonzert, das im Großen Saal der Hochschule für Musik statt fand. Auf dem Programm standen die Akademische Festouvertüre op. 80 von Johannes Brahms, das Konzert für Viola und Orchester op.25 von York Bowen (Solist: Makoto Sudo, Solobratschist am Mainfranken Theater Würzburg) und die Sinfonie Nr. 3 op.44 von Sergeij Rachmaninov.

    Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Förderpreis Musik der Keck-Köppe-Stiftung zum ersten Mal verliehen. Den Förderpreis Chemie erhielt Herr Fernández-Huertas, dem wir zu dieser Auszeichnung ganz herzlich gratulieren und für die berufliche Zukunft alles Gute wünschen. Die Förderung in Höhe von 5.000 € in der Fachrichtung Musik wird dem Akademischen Orchester zu Teil und ist Ausdruck der Anerkennung der Universität und des Universtitätsbundes Würzburg für das große Leistungspensum des Orchesters und den langjährigen hohen Einsatz seines Dirigenten und musikalischen Leiters Markus Popp. Wir freuen uns außerordentlich über diese Würdigung unseres musikalischen Schaffens, sie ist uns ein Ansporn, die Ziele der kommenden Semester zu meistern.

    Die Konzertleistung zeigte wiederum, dass das Orchester der Herausforderung des hohen musikalischen Niveaus des Programms technisch und musikalisch gewachsen war – eine Gruppenleistung, die bei der Kürze des Semester und der studienbedingten stetig wechselnden Besetzung des Orchesters besonders hervor zu heben ist.

    Der besondere Dank des Laudators Herrn Prof. Dr. Konrad galt unserem Konzertmeister Hans Drexl, der mit der Vocalise von S. Rachmaninov, harmonisch vom gesamten Orchester begleitet, als Konzertzugabe verabschiedet wurde.

    Das Tutti des Akademischen Orchesters verabschiedet sich nun in die Sommerpause und wünscht erholsame Ferien, während hinter den Kulissen die Aufgaben für das Wintersemester 2014/15 disponiert werden!

     

     

     

    Hier sind gleich zwei Termine zum Vormerken:

    Adventskonzert der Universität: Freitag 12.12.14, Neubaukirche

    Universitätskonzert: Samstag 31.1.2015,

    Großer Saal der Hochschule für Musik Würzburg

    Zurück

    Kontakt

    Institut für Musikforschung
    Domerschulstraße 13
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82828
    Fax: +49 931 31-82830
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Domerschulstraße 13