Intern
    Akademisches Orchester

    Maciej Chodziakiewicz

    Solist Maciej Chodziakiewicz (Violine)
    Maciej Chodziakiewicz (Violine)

    Mit dem Akademischen Orchester der Universität Würzburg spielte  Maciej Chodziakiewicz im Wintersemester 2010/2011 das Violinkonzert D-Dur, op. 77 von Johannes Brahms.

    Maciej Chodziakiewicz wurde in Krakau (Polen) geboren, wo er mit sieben Jahren seinen ersten Violinunterricht an einer Musikschule erhielt. Mit neun Jahren begann er sein Studium bei Dimitrios Papanikolau in Deutschland.

    Nach dem Abitur in Kassel studierte er zunächst an der Hochschule der Künste Bern (Schweiz) bei Prof. Barbara Doll und danach bei Prof. Marco Rizzi an der Hochschule für Musik in Detmold und später in Mannheim.

    Zusätzlich verfeinerte er sein Spiel im Rahmen verschiedener Meisterkurse bei Prof. Tomasz Tomaszewski (Berlin), Prof. Roman Nodel (Mannheim), Prof. Magdalena Rezler-Niziolowska (Freiburg) und Prof. Marco Rizzi (Mannheim).

    Neben der Konzentration auf das Solospiel war er aktives Mitglied in verschiedenen renommierten Jugendorchestern, unter anderem dem Jungen Klangforum Mitte Europa und dem European Union Youth Orchestra.

    Regelmäßige kammermusikalische und solistische Auftritte in Deutschland, Italien und Polen ermöglichten ihm weitreichende Erfahrungen.

    In der Saison 2009/2010 war er Mitglied der Orchesterakademie am Staatstheater Kassel.

    Im Januar 2011 wird er sein Studium in Mannheim abschließen.

    Kontakt

    Institut für Musikforschung
    Domerschulstraße 13
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82828
    Fax: +49 931 31-82830
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Domerschulstraße 13